Schlagzeilen

  •  

    NIPPELZ - Album Release Party

    Die Nippelz feiern am 23.11.13 in St. Gerold ihr erstes Album und I do audio! feiert mit!

     

  •  

    We do audio! Nippelz Studioreport!


    Der Sommer neigt sich nun wirklich dem Ende und mit heutigen Tag bringen wir unsere mit Grillfleisch und Frühschoppenbier überfüllten Bäuche wieder in Bewegung. I do audio! ist aus der Sommerpause zurück und zeigt, was die Nippelz so im Sommer getrieben haben. Lest nun selbst die durchaus poetische, spannende Binnenperspektive des Nippelz Schlagzeugers. Für alle Lesefaulen gibt es auch einen visualisierten Beitrag.

     

     

  •  

    Indie-Pop, Salsa und Hardcore Punk


    Das war er also, der erste Ausritt der Auditeure, die erste Konzertfahrt von I do audio! Sonne, Sommer, Spaß und kräftig viel Musik auf den Ohren - von Indie über Salsa und Ska bis hin zu Hardcore.

     

     

  •  

    Urlaubsgefühle für umsonst


    Eine wunderschöne Insel, den ganzen Tag Musik, exotisches Essen und viele glückliche Menschen. Nein, das ist keine Werbung eines Reisebüros sondern die wunderbare Kombination des kultigen Stadtfests in Lindau. I do audio! startet seinen ersten Trip über die Landesgrenze und lädt dich ein am 13. Juli dabei zu sein. (Bild: www.stadtfest-lindau.de)

     

  •  

    Auditeure beim Southside Festival!


    Southside Festival 2013 - Was soll man sagen? Man war nicht nur Auditeur an der Bühne. Man war Akteur beim Pogo, Dompteur wilder Katzen und man spürte einfach nur Bonheur. Nun aber genug der Frankozismen. I do audio! war mit dabei beim Festival und die Luserlounge hat einen wunderbaren Artikel dazu verfasst. Check it out!

     

Einen Melange bitte!

Einen Melange bitte! Was? Einen Kaffee wollens? Nein Herr Ober, es geht doch um Livemusik. Indie-Pop, Salsa, Hardcore Punk - das Stadtfest Lindau offerierte ein buntes Potpourri an Musik und die  Auditeure feierten einen wunderschönen Tag und Abend auf der Insel.

Neben den zahlreichen Musicacts wurde natürlich auch am See relaxed oder bei Selma und ihrer Familie eine der zahlreichen türkischen Spezialitäten verköstigt. Und da gab es dann auch wirklich Kaffee, keinen Melange, dafür aber feinen Mokka.

Das Stadtfest vermag es wirklich, zahlreiche Musikrichtungen anzubieten und ein diverses Publikum verschiedensten Alters und Herkunft anzusprechen. Diese Internationalität und das sommerliche Flair auf der Insel taten ihres dazu, sich wie im Urlaub zu fühlen.

Überzeugt euch selbst >> Bilder <<

Bis zum nächsten Mal, wenn die Musik spielt und es wieder heißt, I do audio! on the street ...